Text Size

facebook

 

   

 

 

 

 

Aktuell

Die aktuellen Nachrichten vom Joomla!-Team

Stellungnahme des LV zur Planung der Landesregierung, Schulsozialarbeiterstellen weiter zu befristen

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit großem Erschrecken hat der Landesverband Schulpsychologie NRW zur Kenntnis
genommen, dass die Landesregierung eine erneute Befristung der Stellen im Bereich
Schulsozialarbeit plant. Dazu möchten wir wie folgt Stellung nehmen:
Schulpsycholog*innen haben einen differenzierten Einblick in die Wirkfaktoren gelingender
Bildungs- und Entwicklungsprozesse von Schüler*innen. Schulpsycholog*innen
arbeiten erfolgreich mit Schulsozialarbeiter*innen zusammen und erzielen in der
Zusammmenarbeit hohe Wirkung. Schulsozialarbeit in den Schulen ist aus unserer
Sicht unverzichtbarer Bestandteil für das Gelingen von Bildungsbiographien und die
gesunde psychosoziale Entwicklung von Schüler*innen. Gerade in dem Bereich der
psychosozialen Begleitung der Schüler*innen ist personelle Stabilität und Kontinuität
ein wesentlicher Gelingensfaktor.

Weiterlesen: Stellungnahme des LV zur Planung der Landesregierung, Schulsozialarbeiterstellen weiter zu befristen

"Mediation mit der Methode der Gewaltfreien Kommunikation"

Eine schöne Fortbildung war's zum Thema "Mediation mit der Methode der Gewaltfreien Kommunikation". Die Referenten Cornelia Timm und Kurt Südmersen vom ORCA-Institut für Konfliktmanagement und Training haben uns über 40 Teilnehmer*innen hervorragend unterhalten und die GFK sehr nahe gebracht. Für das leibliche Wohl wurde vom Serviceteam des Tagungshauses Margaretenhof in Königswinter auch prima gesorgt. Rundherum gelungen!!!

 

IQB-Bildungstrend 2016 veröffentlicht

Der IQB-Bildungstren 2016 wurde von der Kultusminister-Konferenz veröffentlicht. Hier ist der Bericht zu finden:

https://www.kmk.org/aktuelles/artikelansicht/iqb-bildungstrend-2016-veraenderte-schuelerschaft-stellt-grundschulen-vor-grosse-herausforderungen.html

 

Es erfolgte eine Reaktion vom VBE, der unter folgendem Link zu lesen ist:

http://www.vbe.de/presse/pressedienste/aktuell/aktuell-detail/article/politik-muss-sich-verantwortung-stellen.html

Folgende Stellungnahme gibt der Landesverband Schulpsychologie NRW dazu: Der IQB-Bildungsbericht wirft kein gutes Licht auf den Leistungsstand vieler Viertklässler in Deutschland. Auch Schüler*innen in NRW schneiden schlecht ab. Überraschend ist das keinesfalls, Schulen schlagen schon länger Alarm und fordern unter anderem Schulsozialarbeit, kleinere Klassen und mehr Ressourcen für die Förderung leistungsstarker und leistungsschwacher Schüler*innen. Die hohen Anforderungen an Lehrkräfte durch Inklusion und Integration der Neu-Zugewanderten bei gleichzeitig oft unbesetzten Lehr- und Leitungsstellen haben die Situation in den letzten Jahren noch verschärft. Landesregierungen haben in der Vergangenheit reagiert und Ressourcen zur Verfügung gestellt - dennoch bleibt die Not. Schulentwicklung braucht Ressourcen, aber auch strukturelle Veränderungen,

Weiterlesen: IQB-Bildungstrend 2016 veröffentlicht

RTL-West zu Thema "Soziales Engagement in Schulen"

"Soziales Engagement an Schulen", Beitrag in RTL West vom 31.10.2017. In dem Rahmen hat unser Landesverbandsmitglied Birgit Sassmannshausen ein Interview gegeben. Hier zum Beitrag: http://www.rtl-west.de/beitrag/artikel/es-gibt-nichts-gutes-ausser-man-tut-es

Unter anderem geht es in dem Beitrag um zwei Schulen, die sich mit ihren sozialen Projekten um den Solidarfonds Schulpreis 2017 beworben und gewonnen haben.

Hier zur Seite des Solidarfonds Schulpreis NRW: http://www.solidarfonds-nrw.de/schulpreis-nrw

Schulpsychologische Expertise findet Beachtung der DGSv, dem Spitzenverband der Supervisions- und Coachingbranche

Mit ihrer Abschlussarbeit für die Ausbildung zur* Supervisor*in beim Institut für Analytische Supervision in Düsseldorf gewinnt unser Vorstandsmitglied Annette Greiner (gemeinsam mit einer weiteren Absolventin der Hochschule Kempten) den erstmals verliehenen Förderpreis der DGSv, dem Spitzenverband der Supervisions- und Coachingbranche. Dieser Förderpreis zeichnet besonders relevante, theoretisch fundierte und innovative Arbeiten von Weiterbildungsabsolventen aus.

Weiterlesen: Schulpsychologische Expertise findet Beachtung der DGSv, dem Spitzenverband der Supervisions- und...