Text Size

facebook

 

   

 

 

 

 

Essener Schulpsychologin Margit Rüter-Hüsgen gewinnt den Förderpreis Lerntherapie 2017

Unser Landesverbandsmitglied Margit Rüter-Hüsgen hat in Bochum Psychologie studiert und anschließend berufsbegleitend den Masterstudiengang "integrative Lerntherapie" an der Technischen Universität Chemnitz absolviert. Mit ihrer Masterarbeit zum Thema

„Erarbeitung von Leitlinien für die Prävention und Reduktion von Angst im Kontext der integrativen Lerntherapie“

hat sie den Förderpreis Lerntherapie 2017, gewonnen, ...

 der vom Fil (Fachverband für integrative Lerntherapie) für Abschlussarbeiten ausgeschrieben worden ist. Herzlichen Glückwunsch!

 

Überreicht wurde der Preis beim Jahreskongress des Fil in Berlin am 12.05.2017 durch

Frau von Orloff (Vorstand des Fil -Fachverband für integrative Lerntherapie) und Frau Lipka (Geschäftsführerin des FiL).

 

Neben ihrer Arbeit als Schulpsychologin beim Bistum Essen, arbeitet  Margit Rüter-Hüsgen  als integrative Lerntherapeutin und ist Mutter einer Tochter.

 

Die Fotos von der Preisverleihung sowie die Zusammenfassung der Masterarbeit sind im Anhang zu finden.