Text Size

facebook

 

   

 

 

 

 

Innovationen an Schulen gestalten – Schulentwicklung begleiten

 

Fortbildung 2012

Unter diesem Titel fand am 15. und 16. November 2012 in Bestwig-Ostwig die diesjährige Fortbildung des Landesverbands statt. Über 40 Kolleginnen und Kollegen aus Schulpsychologischen Diensten beschäftigten sich mit Schulentwicklungsprozessen und Schulentwicklungsbegleitung. Adolf Bartz führte die Teilnehmer in das Konzept wirksamer Schulentwicklung ein: Den Unterschieden zwischen Optimierung und Innovation, Aktivierung und Nutzung von Veränderungsenergien, Aufgaben der Schulentwicklungsbegleitung, Auftragsklärung und Kontraktierung, Rollenklärung und -gestaltung sowie dem Entwurf einer Prozessarchitektur von Schulentwicklung und Beratung der Schulleitung im Hinblick auf ihre Gestaltung waren Phasen der Fortbildung gewidmet.

Auch kritische Punkte wie der Umgang mit Dissens, Widerstand und Verweigerung  kamen nicht zu kurz.

Adolf Bartz verstand es, durch einen Wechsel von Input, Gruppenarbeit, Präsentation und Austausch sowie Erprobung in Simulationen eine sehr lebendige und ertragreiche Fortbildung zu gestalten.

Mitglieder und Teilnehmer finden Material und eine kleine Fotogalerie.