Text Size

 

   

 

 

 

 

Kalender

Als iCal-Datei herunterladen
Forum in Dortmund - "Antidiskriminierungsarbeit und Extremismusprävention als gemeinsame Aufgabe von Schulpsychologie, Schulsozialarbeit, Schulsozialpädagogik und (Beratungs-)Lehrkräften"
Samstag, 16. November 2019, 10:30 Uhr - 16:30 Uhr
Aufrufe : 257
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 16.11. findet das diesjährige Forum des Landesverbands Schulpsychologie NRW im Heinrich-Schmitz-Bildungszentrum in Dortmund statt. Anbei findet Ihr die Einladung. Das Thema lautet "Antidiskriminierungsarbeit und Extremismusprävention als gemeinsame Aufgabe von Schulpsychologie, Schulsozialarbeit, Schulsozialpädagogik und (Beratungs-)Lehrkräften". Wir haben mit Michael Ridder (Regionalberater/Landeskoordinator NRW Demokratisch Handeln) und Dorle Mesch (LAG Schulsozialarbeit) Menschen gewonnen, die mit uns aus den unterschiedlichen professionsspezifischen Perspektiven auf Aufgaben und Rollen in diesem Themenkomplex schauen werden. Ziel ist es, gemeinsame Haltungen zu dem Themenkomplex sichtbar zu machen und gute Grundlagen für die Zusammenarbeit zu schaffen - auch durch die jeweilige Identitätsstärkung und Profilschärfung. Wir würden uns freuen, wenn Ihr die Gelegenheit zu dem multiprofessionellen Austausch rege nutzen würdet und so dazu beitragt, dass wir der gemeinsamen gesellschaftlichen Aufgabe gerecht werden können.

Anmeldungen bis zum  31.10.2019 bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort Heinrich-Schmitz-Bildungszentrum, Langestraße 43, Dortmund